18.10.2018

Heute verlassen wir unseren Platz auf dem Deich. Frühstücken draußen geht nicht, weil es näßt und stürmt.

Kaum sind wir fertig, hat der Sturm die Wolken vertrieben, die Sonne ist wieder da, aber der Wind bläst kalt – ist halt Herbst.

Wir fahren heute noch ein paar km weiter nördlich bis Bockholmwik. Campingplatz Förderferien.

Der Platz ist eigentlich schön gelegen, aber es gibt nur wenige Stellplätze für Womos, und der Platz wirkt eng. Fast der ganze Platz ist in der Hand von Dauercampern, die stil- bis geschmacklos ihre Parzellen gegen die anderen “gesichert” haben. Zum Glück sind kaum Leute auf dem Platz.

Wir machen eine kleine Küstenwanderung zum Yachthafen Langballigau – oben durch den Wald und zurück unten am Strand. Schöner Weg.

Abends gehen wir im Resto Bock19 essen – es schmeckt!