07.06.2019

Heute morgen beim Öffnen der Womo-Türe vis á vis mit einem Strauß, der uns ziemlich neugierig begutachtet.
Wir fahren weiter in Richtung und über die Elbe bis zum Naturschutzgebiet Elbtaldünen, wo wir eine kleine Wanderung einlegen.
Es geht weiter zum Wasserwanderplatz “Find’s hier” an einer Elde-Schleuse (nicht ELBE !), wo wir ein paar Tage bleiben wollen. Da noch kein anderes Womo da ist, können wir uns wieder einen Platz aussuchen und wir nehmen den neben den Booten.
Dann nehmen wir uns die Räder und fahren immer am Elde Deich entlang über teils nervige gelochte DDR Betonsteine bis zur Mündung in die Elbe. Dort liegt die Festung Dömitz.
Von den Festungsmauern hat man einen Blick weit über die Elbe. Im Innenhof eine Konzertmuschel mit nur einer Konzertbesucherin.
Der Campingplatz gehört Rico Stein und seine Frau macht im kleinen Resto das Essen: Bratkartoffeln mit Ei, BK mit Schnitzel, BK mit Backfisch, BK mit Sülze … es ist ein lauer Abend, so daß wir draußen unter einem gemütlichen Pavillon am Eldeufer speisen.